DR/3 Profit-Center Konzernbuchhaltung

Das Profit-Center- und Konzernmanagement ist eine umfassende Lösungfür alle mittelständischen Unternehmen mit komplexen, konzernartigenOrganisationsstrukturen, z. B. Profit-Centern, Filialen oder Tochtergesellschaftenmit hohen Anforderungen an ein Controlling. Sie erfülltnationale (HGB, Steuerrecht) und internationale Anforderungen (z. B.IFRS) – sowohl für Einzel- als auch Konzernabschlüsse.



Ihre Vorteile

Zentrale Stammdaten sorgen für homogene Datenbestände – kein manuelles Nachpflegen in einzelnen Tochterunternehmen, die Abstimmung über Konzernebenen hinweg wird erleichtert.

Legale Konsolidierung ermöglicht neben Bilanz und GuV die Konsolidierung von Forderungen und Verbindlichkeiten, offenen Posten, Warenumsätzen, Ist- und Planwerten.

Konsolidierung der Kostenrechnungsdaten im Rahmen der Management-Konsolidierung. Vergleich der Ergebnisse von Kostenstellen, Kostenträgern und Profit-Centern.

Beliebig viele Konsolidierungsebenen (HB-Anpassung I+II, Aufwandsund Ertragskonsolidierung, Schuldenkonsolidierung usw.) schaffen Transparenz und machen den Konzernabschluss nachvollziehbar.

Intercompany Buchungen verbinden Konzernunternehmen über einen lückenlosen Belegfluss. Konzern-Eliminierungen finden im Rahmen der automatischen Umbuchungen statt. Der „Fast Close“ wird unterstützt.

Abbildung individueller Organisationsstrukturen und Aufbauorganisationen über Geschäftsfelder und Geschäftseinheiten – hohe betriebswirtschaftliche Transparenz über z. B. Profit-Center, Filialen und Einrichtungen sowie hohe Flexibilität bei Ausbau und Zusammenlegung von Geschäftsaktivitäten.

Konsolidierte USt-Voranmeldung per ELSTER – unabhängig vom Konzernkonsolidierungskreis.

Konsolidierte Auswertungen mit „Drill-Down“ auf Einzelbelege in den Ursprungsmandanten.